News der Schweizer Reisebranche

20.02.12 08:45
Seychellen öffnen Strände wieder

Nach zwei ungewöhnlichen Hai-Angriffen im vergangenen Sommer haben die Seychellen nun sämtliche Sicherheitsmassnahmen umgesetzt und die beiden Strände auf Praslin wieder freigegeben.

Experten aus Südafrika und Australien hatten den Behörden auf den Sychellen nach den beiden Unfällen zur Seite gestanden. Nun informieren unter anderem Hinweistafeln am Strand über Sicherheitsregeln für Schwimmer, Schnorchler, Fischer und Taucher. Zudem haben die Rettungsschwimmer ein intensives Training durch ihre australischen Kollegen durchlaufen. Wie das Seychelles Tourist Office mitteilen lässt, seien laut der Regierung 90 Prozent der Experten-Empfehlungen umgesetzt, ausserdem sei ein Notfallschutzplan aufgesetzt worden. Dank der getroffenen Massnahmen hätten die Strände auf Praslin wieder freigegeben werden können.

"Die Gewässer der Seychellen haben lange den durchaus gerechtfertigten Ruf genossen, sicher zu sein", sagt Alain St. Ange, CEO des Seychelles Tourism Board. "Aber wir müssen mit der Zeit gehen und dürfen uns in einer modernen Welt, die von Klimaveränderung und damit einhergehenden Phänomenen geprägt ist, nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen. Stattdessen müssen wir jede erdenkliche Anstrengung unternehmen, damit sicheres Schwimmen eine Besonderheit für Ferien auf den Seychellen bleibt."





<- Zur Übersicht

  • Showtorrent
  • Limetorrents
  • Extratorrent