News der Schweizer Reisebranche

21.02.12 08:45
Singapore Airlines verabschiedet die Boeing 747

Nach 38 Jahren nimmt Singapore Airlines die Boeing 747 im April aus der Flotte.

Am 6. April führt Singapore Airlines Abschiedsflüge zwischen Singapur und Hongkong durch, wie airliners.de berichtet. Auf den Flügen SQ747 und SQ748 ist an diesem Tag eine Boeing 747-400 unterwegs und ersetzt den regulär geplanten Airbus A330-300. Tickets für die Abschiedsflüge, die die letzten kommerziellen Linienflüge von Singapore Airlines mit einer Boeing 747 sein werden, können ab sofort gebucht werden.

Die Flugzeit der Abschiedsflüge wird um eine Stunde verlängert. An Bord werden eigens für den Anlass kreierte Menüs serviert und es gibt ein besonderes Bordunterhaltungsprogramm. Zudem erhalten die Fluggäste eine Auswahl an limitierten 747-Erinnerungsstücken. Passagiere der First Class erwartet ausserdem eine exklusive Tour durch das Singapore Airlines Cabin-Crew-Trainingcenter und eine Besichtigung des 747-400-Flugsimulators in Singapur.

Um den Abschied des Jumbos zu würdigen, wurde eine spezielle Website geschaffen. Unter www.SIAjourneys.com sind die Meilensteine und Rekorde der letzten Jahre ebenso einzusehen wie historische Fotos und Videomaterial, das Interviews mit Mitarbeitern und Fluggästen zeigt. Die Tarife der Abschiedsflüge SQ747 und SQ748 sind ebenfalls auf der Website aufgelistet.





<- Zur Übersicht

  • Showtorrent
  • Limetorrents
  • Extratorrent