News der Schweizer Reisebranche

21.02.12 08:30
United Airlines bietet Premium-Gästen mehr Service

Langstreckenflüge mit United Airlines werden in der Business und in der First Class in Zukunft bequemer: Die US-Fluggesellschaft wertet ihren Service auf.

Mehr Auswahl bei Getränken und Speisen, beim Unterhaltungsprogramm und auf internationalen Strecken neue Reisesets,Kissen und Decken: United Airlines rüstet beim Service in der Business und First Class auf.

Gleichzeitig bekommen diese beiden Klassen neue Namen. In der ersten Klasse, die neu United Global First heisst, bietet United in Flugzeugen mit Drei-Klassen-Konfiguration ab Anfang März dank Liegesitzen, bevorzugter Behandlung am Flughafen sowie erhöhter Aufmerksamkeit durch das Personal mehr Privatsphäre und Komfort. Dazu gehören ausserdem unter anderem die Möglichkeit, am Sitz einen Laptop anzuschliessen, USB-Anschlüsse sowie mehr Stauraum.

In der neuen United Business First, die in Flugzeugen mit Zwei- und Drei-Klassen-Konfiguration umgesetzt wird, setzt United vor allem auf verbesserte Auswahlmöglichkeiten und höhere Qualität beim Essen sowie auf neue Reisesets, Kissen und Decken.

Für die Aufwertung ihrer Innenausstattung investiert United im nächsten Jahr insgesamt mehr als 550 Millionen Dollar. Dazu gehören unter anderem auch Economy-Plus-Sitze, mit denen United Dutzende von Continental-Flugzeugen aufwertet.





<- Zur Übersicht

  • Showtorrent
  • Limetorrents
  • Extratorrent