News der Schweizer Reisebranche

29.02.12 08:40
Quito baut Infrastruktur in Naturreservat aus

Quito Turismo wird in den kommenden Monaten neue Dienstleistungen für den Tourismus im Naturreservat Antisana entwickeln und umsetzen.

Der Vulkan Antisana ist einer der grössten und höchsten Vulkane Ecuadors.

Das Fremdenverkehrsbüro der ecuadorianischen Hauptstadt wird gemeinsam mit den öffentlichen Wasserwerken (Empresa Pública de Agua Potable) neue Wanderrouten, Hütten und andere touristische Attraktionen erschliessen und somit eine Region höchster Biodiversität für den Tourismus zugänglicher machen. Das Einzugsgebiet von Quito gilt als eine der vielfältigsten Naturregionen Ecuadors und bietet jetzt schon zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Trecking, Angeln und Camping. Allein das Ökoreservat Antisana bietet aufgrund der Lage am Vulkan Antisana grosse Wasservorräte und beheimatet eine grosse Anzahl Tiere und Pflanzen.  





<- Zur Übersicht

  • Showtorrent
  • Limetorrents
  • Extratorrent