News der Schweizer Reisebranche


Air Berlin mit Passagierzuwachs

Die Zahl der Reisenden bei Air Berlin stieg im Februar um 3,1 Prozent auf 1,95 Millionen Passagiere.

Air Berlin ist im Februar auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Wie Deutschlands zweitgrösste Airline mitteilt, stieg die Zahl der Fluggäste auf Jahressicht um 3,1 Prozent auf rund 1,95 Millionen. Zugleich hatte das Unternehmen seine Kapazitäten um 3,5 Prozent angehoben.

 

Allerdings verringerte sich die Auslastung den Angaben zufolge um 0,3 Punkte auf 70,6 Prozent. Mit in die Berechnung einbezogen sind die übernommenen Strecken von TUIfly.

 

In den ersten beiden Monaten dieses Jahres beförderte Air Berlin den Angaben zufolge mit 3,83 Millionen Fluggästen 0,9 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahreszeitraum. Bei einem kumulierten Kapazitätsplus von 1,4 Prozent hatte sich die Auslastung um 0,3 Punkte auf 69,9 Prozent reduziert.

 

Zudem hat Air Berlin einen deutlichen Ausbau ihrer Verbindungen nach Israel bekannt gegeben. So soll es neue Flüge von Berlin, Köln/Bonn, Düsseldorf und München geben. Die neuen Routen starten schrittweise bis Juni.





<- Zur Übersicht

  • Showtorrent
  • Limetorrents
  • Extratorrent